10. März 2021

7 außergewöhnliche Studiengänge in Deutschland

Eine Übersicht der außergewöhnlichsten Studiengänge in Deutschland. Du hast Lust auf ein ganz besonderes Studium? Dann wirst du hier fündig werden.

Viele Schüler fragen sich: Was soll ich studieren? Neben den beliebtesten Studiengängen findest du in diesem Blogbeitrag ein paar der verrücktesten Studiengänge. Verrückt heißt außergewöhnlich, selten oder unbekannt. Wenn du auf der Suche nach einem Studium bist, dass kaum jemand kennt, wirst du hier fündig werden. Bist du dir am Ende unsicher, ob der Studiengang zu dir und deiner Persönlichkeit passt, hilft dir unser Studienwahltest weiter.


1. Oenologie

Du magst Wein und zu dir passt der Spruch: „Zu Vino sag ich nie no!“? Dann wird dir der Studiengang Oenologie gefallen. In diesem Fach wirst du zum Weinwissenschaftler ausgebildet. Der Fokus liegt - logischerweise - auf Wein. Du lernst die verschiedenen Arten und Techniken des Weinbaus und der Weinwirtschaft kennen. Neben Exkursionen wird das Studium durch Module der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre abgerundet. Angeboten wird es in Weinbaugebieten, z.B. Heilbronn oder Geisenheim


2. Namensforschung

Das Studium der Namensforschung kann man auch als Onomastik bezeichnen. Dabei untersuchst du z.B., warum der Nachname “Müller” so oft in Deutschland vorkommt. Genau genommen handelt es sich hierbei aber nicht um ein eigenes vollwertiges Studium, sondern um ein Modul im Rahmen des Studiengangs Sozial- und Sprachwissenschaften. Du kannst diese Kombination z.B. an der Universität Leipzig studieren.


3. Blockflöte

Du denkst, dieser Studiengang sei ein kleiner Scherz von uns? Falsch gedacht. An vielen Musikhochschulen in Deutschland kannst du tatsächlich “Blockflöte” studieren - Abschluss: Bachelor of Music (B.Mus) oder Master of Music (M.Mus). Neben dem Spielen der Blockflöte lernst du darin aber auch vieles rund um die Geschichte und Kultur der Blockflöte. Der Studiengang Blockflöte wird z.B. an der Hochschule für Musik und darstellende Künste Stuttgart angeboten.


4. Kristallografie

Ein Studiengang der etwas anderen Art, von dem wohl die wenigsten schon mal gehört haben, ist Kristallografie. Wie der Name vermuten lässt, dreht sich alles um Kristalle. Von der Züchtung und Herstellung bis hin zur Struktur und den Eigenschaften der jeweiligen Edelsteine. Das Bachelor- und Masterstudium bieten eine fundierte Grundlage für einen anschließenden Job in der Forschung. Der Studiengang Kristallografie wird z.B. von der Universität Freiburg angeboten. 


5. Konferenzdolmetschen

Ein Studiengang, der komisch klingen mag, aber extrem wichtig ist: Konferenzdolmetschen. Hast du dich schon mal gefragt, wie die Regierungsvertreter im Rahmen von EU- oder UNO-Konferenzen miteinander kommunizieren und diskutieren? Schließlich kann man nicht davon ausgehen, dass jede*r perfekt und fließend Englisch sprechen kann. Die Antwort lautet: mit professionellen Dolmetschern. Und das kannst du studieren. Neben der Sprache stehen auch kulturwissenschaftliche und geschichtliche Module auf dem Stundenplan. Und wer weiß? Vielleicht bist du in ein paar Jahren dafür mitverantwortlich, dass mehrere Staaten einen wichtigen Vertrag beschließen. 


Genauere Informationen zu diesem Studiengang findest du auch auf der Seite der Universität Heidelberg.


6. Brauwesen und Getränketechnologie

Neben Wein- zählt Deutschland viele Bierliebhaber. Wenn du dazugehörst, könnte der Studiengang Brauwesen und Getränketechnologie für dich interessant sein. Um Missverständnissen vorzubeugen: Es geht in diesem Studium allerdings nicht darum, das Bier zu trinken, sondern vielmehr um den Prozess der Herstellung. Neben Bier werden auch andere Getränkeproduktionen untersucht und kennengelernt. Du solltest neben Bier vor allem eine Vorliebe für Naturwissenschaften haben - ein Großteil des Studiums dreht sich um die technischen und biologischen Aspekte von Getränken.


Du kannst Brauwesen und Getränketechnologie unter anderem an der TU München studieren.


7. Gamedesign

Du bist ein Zocker? Dann könnte der Studiengang Game Design für dich interessant sein. Du studierst die verschiedenen Aspekte rund um die Entwicklung, Realisierung und Vermarktung von Computer- und Videospielen. Als Gamedesigner darfst du, neben der Theorie, auch selbst Spiele entwickeln (und natürlich testen). Alle, die sich gerne stundenlang mit den Themen Design und Technik beschäftigen, sollten sich dieses Studium genauer anschauen.

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin ist eine von mehreren Hochschulen in Deutschland, die den Studiengang Game Design als Bachelorstudium anbietet.


Wie dir Toni Knows helfen kann

Sicher hast du gemerkt, dass es eine unglaubliche Vielfalt an Studiengängen gibt. In so einer Menge an Möglichkeiten kann man sich schon mal verlieren. Um dennoch das Studium zu finden, das wirklich zu dir passt, haben wir den Toni Knows Studienwahltest entwickelt. Anhand von vier Tests, die von Experten mit über 15 Jahren Erfahrung entwickelt wurden, schlägt dir Toni nach einer Stunde Testbearbeitung genau die Studiengänge vor, die wirklich zu dir und deiner Persönlichkeit passen. 

Neugierig? Dann starte noch heute und wir schenken dir das erste Testergebnis.

Es gibt so viele Möglichkeiten – woher weiß ich, dass ich das richtige wähle?

Heutzutage stehen SchülerInnen viel mehr Optionen offen als früher. Das bietet riesige Chancen. Bedeutet aber gleichzeitig auch, dass alle Optionen abgewogen werden müssen …

Video abspielen
close video icon